Quiche mit Prosciutto

Quiche mit Prosciutto

Personen 4
Kategorie Hauptgericht
Webseite Bild über: Little Corner

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100g kalte Butter, in Stücke geschnitten
  • 1 dl Milch
  • 200g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 200g Ziegenfrischkäse
  • 300g Rohschinken, in Stücke gerissen
  • 1 Eier
  • 100g Crème fraîche
  • z.B. 1Salz, Pfeffer und Muskat
  • 1 Handvoll Salbeiblätter

Hinweis

Mit einer hübschen Holzharasse geht das improvisierte kleine Fest draussen ganz schnell. Servieren Sie zum Beispiel eine feine Quiche mit Prosciutto, Ziegenkäse, Lauch und Salbei.

Zubereitung

Schritt 1
Für den Teig Mehl und Salz mischen, die kalten Butterstücke beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben. Eine Mulde formen und die Milch hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen und sofort auswallen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung den Lauch einige Minuten gar kochen und in einem Tuch gut trocknen. Den Teig damit belegen. Dann die Rohschinkenstücke darüber verteilen, den Ziegenkäse in Stückchen krümeln und darauf verteilen. Die Eier mit der Crème fraîche vermischen, mit Salz und Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und über den Lauch, den Käse und den Schinken giessen. Eine gute Handvoll Salbeiblätter darüber verteilen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.